Wiesauer

Adventsmarkt

 

02.12.2017

 

 

 

Wasserqualität

Bekanntgabe des Wasserhärtebereichs

Nach dem Gesetz über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln (Wasch- und Reinigungsmittelgesetz) haben die Wasserversorgungsunternehmen den Härtebereich des Trinkwassers öffentlich bekanntzugeben. Die jeweilige Wasserhärte beeinflusst die Dosierung von Wasch- und Reinigunsmitteln. Bei härterem Wasser wird mehr, bei weicherem Wasser weniger Waschmittel benötigt, um den gleichen Reinigungsgrad zu erzielen.

 

Die Dosierungsempfehlung bei Waschmitteln umfasst die Härtebereiche weich, mittel und hart.

Härtebereich weich:

weniger als 1,5 Milimol Calciumcarbonat je Liter = bis 8,4° dH

Härtebereich mittel:

1,5 bis 2,5 Milimol Calciumcarbonat je Liter = 8,4 bis 14° dH

Härtebereich hart:

mehr als 2,5 Milimol Calciumcarbonat je Liter = mehr als 14° dH

 

Das Wasser aus der Versorgungsanlage Wiesau ist den jüngsten Untersuchungen zufolge dem Härtebereich weich zuzuordnen. Aus diesem Grunde ist im gesamten Versorgungsbereich des Marktes Wiesau

Härtebereich weich

bei den ausgegebenen Dosierungsempfehlungen anzuwenden. Dies bedeutet, dass nur geringe Waschmittelmengen benötigt werden.

 

Wenn Sie nähere Angaben über einzelne Wasserwerte benötigen, wenden Sie sich bitte an Herrn Meiler, Tel. 09634/920031 oder E-Mail: thorsten.meiler (at) wiesau.de.